CBD und ätherische Öle

Ätherische Öle werden aus verschiedenen Pflanzenteilen gewonnen und bewahren in der Regel den Geruch der jeweiligen Pflanze. Sie sind ziemlich flüchtig. Sie können aus Blättern, Schalen, Blüten, Rinde, Samen und so weiter gewonnen werden.

Es gibt Tausende von bekannten Sorten von aromatischen Pflanzen. Das bedeutet, dass es Tausende von Arten gut dokumentierter ätherischer Öle gibt. Aufgrund der unzähligen gesundheitlichen Vorteile dieser ätherischen Öle werden diese Pflanzen gemeinhin auch als Heilpflanzen bezeichnet.

Die Forscher versuchen immer noch, die Geheimnisse der ätherischen Öle zu entschlüsseln. Sie bestehen aus Hunderten komplexer organischer Moleküle wie Terpenen, aus Phenolen abgeleiteten aromatischen Verbindungen und vielem mehr. Diese Verbindungen haben auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile wie antioxidative, entzündungshemmende, antimikrobielle und immunmodulatorische Eigenschaften.

Noch interessanter ist, dass sie ein wunderbares Aroma haben, das verschiedene psychologische Reaktionen wie Entspannung, Stimulierung, Stimmungsaufhellung und vieles mehr hervorrufen kann.

Da diese Moleküle so komplex sind, haben die Forscher noch immer nur ein sehr begrenztes Verständnis der ätherischen Öle in einer bestimmten Pflanze. Dennoch hat die Wissenschaft Tausende von aromatischen Molekülen in ätherischen Ölen identifiziert, z. B. Beta-Pinen in Basilikum oder Alpha-Limonen in Zitrone.

Für diejenigen, die mehr über ätherische Öle (denn es gibt so viele ätherische Öle) und die verschiedenen aromatischen und nicht-aromatischen Verbindungen in ihnen erfahren möchten, gibt es einige ausgezeichnete, frei zugängliche Datenbanken wie AromaDB oder EssOilDB. Man kann diese Datenbanken nutzen, um mehr über verschiedene ätherische Öle zu erfahren und einzigartige Produkte herzustellen.

Ist CBD ein ätherisches Öl?

Nutzer fragen oft, ob CBD ein ätherisches Öl ist. CBD ist nur eine der chemischen Verbindungen, die in der Cannabispflanze vorkommen. Es ist eine Kurzform für eine Verbindung namens Cannabidiol (CBD). Da ätherische Öle eine Mischung aus zahlreichen aromatischen und flüchtigen Verbindungen sind, kann CBD-Isolat nicht als ätherisches Öl betrachtet werden. Es ist nur eine der Verbindungen, die in Cannabisöl enthalten sind.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass CBD-Öl und Cannabisöl unterschiedliche Begriffe sind. CBD-Öl kann durch Zugabe von CBD-Isolat oder CBD-Breitbanddestillat zu einem beliebigen Trägeröl (Olivenöl, Kokosnussöl usw.) hergestellt werden. Cannabisöl hingegen ist ein Rohprodukt, ein ätherisches Öl, das aus der Cannabispflanze gewonnen wird.

Dennoch kommt das CBD-Breitbanddestillat den ätherischen Ölen recht nahe, da es andere organische Verbindungen, Cannabinoide, Terpene usw. enthält.

Der Grund, warum die Industrie kein Cannabisöl verwendet und stattdessen CBD-Isolat oder -Destillat zur Herstellung von Produkten einsetzt, ist, dass Cannabisöl einen sehr geringen CBD-Gehalt hat.

Die Forscher wissen jedoch, dass die Vorteile von CBD-Produkten durch die Kombination von CBD mit verschiedenen anderen ätherischen Ölen erheblich gesteigert werden können. Ein anderer Ansatz besteht darin, CBD-Produkten verschiedene Terpene beizumischen, um Designerprodukte mit Mehrwert zu schaffen.

Die Kombination von CBD mit bestimmten ätherischen Ölen oder Terpenen führt zu Produkten mit bekannten besonderen Eigenschaften. Die Forscher glauben, dass dies in Zukunft dazu beitragen könnte, CBD-Produkte für bestimmte Gesundheitszustände zu entwickeln.

Zugabe von CBD zu ätherischem Öl

Es gibt viele Gründe, CBD zu ätherischem Öl hinzuzufügen. Einer der einfachen Gründe könnte sein, dass ein Trägeröl benötigt wird. Außerdem können CBD-Öl und ätherische Öle dazu beitragen, die gesundheitlichen Vorteile des jeweils anderen zu verstärken (über den Entourage-Effekt).

Einige Vorteile der Zugabe von CBD zu ätherischem Öl

Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, und man kann CBD zu ätherischem Lavendel- oder Kamillenöl hinzufügen, um ein Produkt zum Stressabbau herzustellen. Es kann helfen, sich besser zu entspannen, den Schlaf zu fördern und eine beruhigende Wirkung zu erzielen.

Wenn man etwas mit einer stimmungsaufhellenden und energetisierenden Wirkung herstellen möchte, wäre die Zugabe von CBD zu ätherischem Zitronenöl eine gute Wahl.

In ähnlicher Weise kann die Zugabe von CBD zu ätherischem Eukalyptusöl helfen, ein Produkt mit guten entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften herzustellen.

Manche Menschen lieben die kühlende Wirkung von Pfefferminzöl. Darüber hinaus kann CBD-angereichertes Pfefferminzöl auch zur Schmerzlinderung geeignet sein.

Jasmin hat eine leicht stimmungsaufhellende Wirkung. Es kann gegen Stress helfen, bei depressiven Verstimmungen helfen und vieles mehr.

Zugabe von Terpenen zu CBD-Öl

Dies ist ein weiterer neuer Ansatz zur Herstellung von Produkten mit bemerkenswerten gesundheitlichen Vorteilen. Einige Hersteller fügen dem CBD-Öl jetzt Terpene zu. Auch hier gibt es unzählige Möglichkeiten, und im Handel sind Hunderte von Terpenen mit unterschiedlichen gesundheitlichen Vorteilen erhältlich.

  • Limonen – wie der Name schon sagt, wird aus Zitrusfrüchten extrahiert und kann dem CBD-Öl ein zitrusartiges Aroma verleihen. Es ist besonders gut für die Verringerung von Entzündungen und hilft bei der Stressbekämpfung. Forscher erforschen auch seine anderen gesundheitlichen Vorteile wie antimikrobielle Eigenschaften.
  • Alpha-Pinen – wird aus Kiefernnadeln, Basilikum, Rosmarin und anderen Pflanzen gewonnen. Pinen kann gute Anti-Angst-Eigenschaften bieten. Es ist auch für die Gesundheit der Atemwege geeignet und hat eine leicht bronchienerweiternde Wirkung. Das heißt, es ist besser für diejenigen, die mit verschiedenen chronischen Erkrankungen der Atemwege leben.
  • Myrcen – ein Terpen mit Moschusgeruch, hat antibakterielle und antioxidative Eigenschaften. Es hat eine beruhigende Wirkung auf die Stimmung und kann daher zur Verbesserung der Schlafqualität geeignet sein.

Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, z. B. ist Beta-Caryophyllen (würziges Aroma) gut für die Neuroprotektion, Linalool (blumiger Duft) lindert Ängste.

Manche Menschen verwenden CBD-Diffusoren für ätherische Öle auch für die Aromatherapie. Eine der Fragen, die gestellt werden, lautet: Kann ich CBD-Öl in meinen Öldiffusor geben? Nun, die Antwort ist, dass dies in einigen Fällen möglich ist, aber nicht in allen Fällen. Wenn CBD dem ätherischen Öl zugesetzt wird, ist es für die Verwendung in einem Diffusor geeignet. Viele CBD-Öle enthalten jedoch keine ätherischen Öle und sind ausdrücklich für die Einnahme bestimmt.

Vorteile von CBD Essential Oil

Ätherische Öle sind nicht nur Trägeröle, sondern sie sorgen auch für den sogenannten “Entourage-Effekt”, der die gesundheitlichen Vorteile von CBD erheblich verstärkt.

Ätherisches Cannabisöl wird allgemein als mäßig antibakteriell angesehen. Es ist gut bei Angstzuständen, Stimmungsproblemen, Schmerzen und Stress und verbessert die Schlafqualität.

Die Kombination von CBD mit anderen ätherischen Ölen oder die Zugabe von Terpenen zu CBD-Öl bietet den Herstellern jedoch eine größere kreative Freiheit. Dies eröffnet nahezu unendliche Möglichkeiten, Produkte mit unterschiedlichen gesundheitlichen Vorteilen zu entwickeln.

Obwohl Cannabis als eine der Heilpflanzen anerkannt ist, ist es wichtig zu verstehen, dass die meisten seiner gesundheitlichen Vorteile mild sind und erst bei längerem Konsum auftreten. Diese Produkte sind kein Ersatz für Medikamente oder Behandlungen. Sie werden lediglich als Zusatznutzen eingesetzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CBD-Isolate oder CBD-Breitbanddestillate sicher und frei von Verunreinigungen sind. Sie haben jedoch entweder keine oder nur eine geringe Wirkung auf die Umgebung. Die Kombination von CBD mit verschiedenen ätherischen Ölen und Terpenen kann dazu beitragen, Produkte mit einzigartigen Aromen und Vorteilen zu schaffen.

 

Welche ätherischen Öle lassen sich Ihrer Meinung nach am besten mit CBD kombinieren? Mailen Sie uns Ihre Meinung! Oder wenn Sie CBD in Kombination mit den von Ihnen gewünschten ätherischen Ölen ausprobieren möchten, füllen Sie das Kontaktformular aus, um eine Bestellung aufzugeben.